Inselslam am 17. Dezember

Eine Woche vor dem großen Gelage laden wir nochmal zum munteren Jahresabschluss auf die Insel der Jugend im hoffentlich idyllisch verschneiten Treptower Park! Malte Ho-Ho-Ho Rosskopf macht uns den Featured Artist und bereitet den Boden für unsere offene Liste, die uns mit ihrer Unberechenbarkeit bestimmt auch diesmal wieder angenehm überraschen wird. Habt ihr den Widerspruch gesehen? Es ist wirklich so! Für die Auftrittsinteressierten: Voranmeldung ist - wie jedes Mal - nicht möglich, einfach am Abend direkt zur Kasse kommen und in die Liste eintragen (ab 19.30 Uhr). Das wird ein Fest!
http://www.facebook.com/inselslam

Inselslam am 19. November

Man traut sich ja gar nicht mehr, irgendwelche Wetterprognosen abzugeben, am Ende liegen wir ohnehin falsch. Lasst uns daher über Kunst reden: Der 51. Inselslam lockt euch, durch Schneesturm/Nebel/Gluthitze/angenehmes Frühlingswetter hindurch den Weg zur Insel der Jugend zu finden! Das Menü ist wieder "Offene Liste", die Zutaten finden sich spontan ein (auch wenn wir uns freuen, wenn uns kurz Bescheid gesagt wird Smile ), und als besonderen Appetithappen haben wir diesmal Noah Klaus dabei. Der steht zum Zeitpunkt dieses Schreibens noch in den Startlöchern, um sowohl den SLAM 2014 (das sind die deutschsprachigen Meisterschaften) als auch die BB Slam - Poetry Slam Meisterschaft Berlin/Brandenburg zu gewinnen. Für beide Wettbewerbe drücken wir ihm die Daumen, denn soviel sei gesagt: Gut genug wäre er für beide Titel, und deswegen freuen wir uns sehr auf ihn und seine Auftritte!

Inselslam am 15. Oktober

Der Treptower Park zieht sich seine goldenen Kleider an, über der Spree hängt morgens dicker Nebel, und wir zünden drin ein paar Kerzen an, damit es beim Inselslam so richtig schön kuschlig wird. Wir freuen uns auf das traditionell spannende Potpourri, welches uns die Poetinnen und Poeten unserer offenen Liste diesmal servieren werden! Zum Feinschmecken und Abwürzen haben wir uns diesmal das Team MfG als Featured Artists eingeladen - was kann da noch schief gehen? Murphy weiß: Alles, aber das soll uns nicht weiter kümmern. Wir freuen uns auf euch!

Inselslam am 17. September

Wahnsinn: Wir werden vier Jahre alt! Das heißt, wir tapsen noch etwas unbeholfen umher, sind viel zu laut, haben eine Konzentrationsspanne von istschonvorbei und malen euch die Wände an. Aber wir sind auch wahnsinnig süß, und wenn wir lächeln, ist alles verziehen. Bis wir euch dann zwingen wollen, unseren Sandkuchen zu essen. Damit euch das leichter fällt, haben wir zu unserer Geburtstagsparty nicht nur unsere offene Liste ausliegen, sondern auch noch einen Featured Artist eingeladen, dem ihr auch keinen Wunsch abschlagen können werdet: Malte Rosskopf! Er war schon einmal als Featured Artist bei uns, und das hat uns gefallen. Ihm anscheinend auch. Wer mal reinhören möchte, kann das bei Flux FMs 3-Minuten-Lesung vom 22.8. machen (http://www.fluxfm.de/nachmittag-jose-padilla-lange-nacht-der-filmfestivals/). Oder auf YouTube. Außerdem schreiben wir nachts heimlich erotische Fanfiction über ihn in Internetforen, aber das weiß er nicht. Glauben wir. Wird jedenfalls ein sehr schöner Abend - vor allem, wenn ihr vorbei kommt!

Inselslam am 20. August

Sommer in Berlin
Bitumenröstung in Teer
Asphaltblasentee

Zack, fertig ist ein Sommerhaiku! Und weil Beton und Teer so unsommerlich sind, gehen wir lieber wieder auf die Insel der Jugend und machen unseren mittlerweile 48. Inselslam! Wie immer mit dabei: Unsere berühmt-berüchtigt schnell gefüllte offene Liste, unser unglaublich charmantes Moderationsduo, und einer der spannendsten Electro-Poetry-Fusionsacts der Welt: BROCA AREAL! Hört sie euch unter https://soundcloud.com/broca-areal an, und wenn ihr euch dann denkt "OMG!", kommt vorbei! Wenn ihr euch denkt "WTF?", kommt vorbei. Und wenn ihr dann gar nichts mehr denkt, kommt erst recht vorbei, denn if you don't understand a poem, feel it! So viel Liebe!

(PS: Liebe Auftrittswillige, für euch zur Orientierung: Letztes Mal war die offene Liste um 19.25 Uhr bereits voll).

Inselslam am 16. Juli

Es ist Sommer. Die meisten Slams machen Sommerpause - wir machen weiter! Die Gründe liegen auf der Hand: Vor dem Slam gemütlich im Inselgarten der Insel - Berlin Treptow runterkommen, dann unserem Featured Artist Wehwalt Koslovsky zuhören, den man getrost als lebende Legende am Mikrofon bezeichnen kann, und sich dann wieder von der offenen Liste überraschen lassen. Und das alles für ein derart schmales Eintrittsgeld, dass man sich noch ein Kaltgetränk extra leisten kann, wenn man das will, während der Sonnenuntergang durch die Bäume bricht. Das wird wunderschön, und wir freuen uns jetzt schon sehr! (bei nassem und/oder kaltem Wetter indoor, aber da ist es ja auch schön).

Liebe Auftrittswillige: Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie man denn auf diese offene Liste kommt. Ganz einfach: Rechtzeitig da sein, so gegen 19:30 Uhr. Wenn zwölf Auftretende da sind, ist die Liste zu, eine Voranmeldung ist nur mit sehr, sehr guten Gründen möglich.

Inselslam am 18. Juni

Juni, Baby! Ist schon WM? Keine Ahnung, wir haben jedenfalls Inselslam und freuen uns darauf, auf der Insel der Jugend den Rasen platt zu sitzen, den letzten Sonnenstrahlen beim Verglühen hinter den Häusern der Stadt zuzusehen und uns entführen zu lassen von denen, die da kommen, um euch vorzulesen. Ach, was sagen wir: Sie lesen nicht, nein, sie packen euch, wickeln euch in ihre Gedichte und Geschichten, nehmen euch mit nach ganz unten und ganz oben, durch den Hasenbau hindurch und wieder zurück. Es wird Kekse geben, und Josh wird für uns auf der Gitarre spielen und singen, und war da nicht gerade ein Kaninchen? Keine Zeit, keine Zeit! Auf zur Insel!

Inselslam am 21. Mai...

... ja, den haben wir vergessen. War aber ein sehr schöner Abend mit Paul Weigl als Featured Artist, einer offenen Liste, die sich sehen lassen konnte, und einem Publikum, dass mit uns gemeinsam geschwitzt hat. Der Rasen ist jetzt angesät, wir können also im Sommer wieder raus gehen... :-)

Inselslam am 16.04.

Der Frühling kommt. Und wenn ihr jetzt aus dem Fenster schaut und zweifelnd eure Köpfe neigt, dann lasst euch am 16. April vom Gegenteil überzeugen. Denn mit der 46. Ausgabe haben wir nicht nur mehr Slams als die USA jemals Präsidenten hatten, sondern auch eine Premiere: Frau Berkel kommen als Featured Artists! Das jüngste Boygroup-Phänomen der Slamszene wird euch mit Gesang und Gezupfe die Herzen durchlüften, auf dass die Winterkälte verschwindet. Wo ihre Füße den nackten Boden berühren, sprießen Primeln und Gänseblümchen, schillernde Schmetterlinge flattern über ihren Köpfen, und wenn sie dann in ein paar Jahren das Olympiastadion füllen, könnt ihr euch damit brüsten, sie schon damals gesehen zu haben, als sie noch ganz underground in Ostberlin gespielt haben. Und als ob das nicht schon Grund genug wäre, sich in den frühlingshaften Treptower Park zu begeben: Unsere offene Liste wird auch wieder antreten, um sich in eure Herzen zu dichten, verbotene Literatur zu gewinnen und Kekse&Bier abzugreifen. Um es mit den Worten unserer Herzenselektrolyrikkombo zu sagen: Es wird ziemlich wicked, ein bisschen weird, aber niiiice! Schommet in Karen!

Inselslam am 19.3.

Die Insel begrüßt den Frühling und euch!!
Nach der fabulösen Februarausgabe unseres Inselslam, machen wir gleich grandios weiter und bieten auch im März wieder alles was ihr liebt. Denn kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft. Dieses Mal ist es sogar eine große Aufmerksamkeit: Wir präsentieren euch Conserve! Wo andere aus den Minen ihrer Bleistifte die Kohlen brechen, verdichtet und feilt Conserve so lange, bis er Diamantenstaub auf's Papier bringt - einer der talentiertesten Wortkunsttechniker des Landes! Lasst euch beeindrucken, wenn Conserve vorführt, dass Kunst immer noch von Können kommt...
Los geht es wie immer um 20 Uhr auf der Insel der Jugend. Es gibt auch wie immer unsere genial-gute offene Liste und Kekse sowie Freigetränke für die Auftretenden. Alle anderen sind für gerade mal 3€ mit dabei. Oder was ihr halt zahlen könnt.
Wir freuen uns auf euch!

Inselslam am 19. Februar

Im Februar kommt es zu einem absoluten Highlight: Beim 41. Inselslam wird Jan Koch, Liedermacher, Poet und wunderbarst funkelndes Goldherz uns mit seinen Liedern im Rahmenprogramm bereichern - und wir sind schon seit Wochen hibbelig. Ihr findet Hörproben unter www.jankoch.org
Und wo der Rahmen schon so schön ist, wird das Bild noch umso beeindruckender: Berlins schönste offene Liste erwartet euch und wird euch wieder mit feinstem Selbstgeschriebenen verführen, verdrehen, verblüffen, verzaubern! Die Kekse sind im Ofen, das Bier im Kühlschrank, die Liebe im Herzen - Wir freuen uns auf euch!

Inselslam am 15. Januar

Der Treptower Park ist noch im Winterschlaf, doch auf der Insel der Jugend brennt noch Licht - denn wir sind immer noch hungrig auf Texte, Liebe und Kekse! Wir freuen uns auf Insa Kohler, die uns als Featured Artist in den Abend bringen wird (und die sich in ihrem Blog zuletzt mit Pferdemakeup beschäftigt hat!), und wir freuen uns auf die offene Liste, mit alten Bekannten und neuen Freundinnen und Freunden, die wir noch nicht kennen. Und wir freuen uns auf alle Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich wiederum auf tolle Texte, große Liebe und leckerste Kekse freuen dürfen, während sich draußen der Park noch einmal umdreht und weiter vom Frühling träumt. Übrigens sind auch wir klickgeile kleine Social-Media-Monster und würden uns wahnsinnig freuen, wenn ihr die Veranstaltung auf Facebook teilt und auch beim Inselslam auf "Gefällt mir" klickt. Also, wenn euch der Inselslam gefällt. Wenn wir euch gar nicht gefallen, ihr aber Facebook verwirren wollt, macht so ein Klick hingegen wieder Sinn, ihr Hack-Schlawiner!