Inselslam am 20.11.

November, du lyrischster aller Monate! Die Erinnerungen an den Sommer sind noch nicht ganz verblasst, und der Ostwind trägt schon den Mundgeruch des Winters auf der Zunge. Wenn draußen Nebelschwaden um die Insel wabern (und vielleicht sogar wallen), machen wir es drinnen gemütlich und präsentieren Berlins schönste offene Liste - einfach vorbei kommen und eintragen, wir brauchen weder Voranmeldung noch Leseproben, und damit fahren wir bekanntermaßen sehr gut! Und weil November ist, bringen wir euch als Featured Artist den Mann, dessen Stimme durch die Kälte in euren Seelen hindurch greift und dessen Texte euch auf eine Reise dahin mitnehmen, wo man noch Gefühle hat: Jan Koch. Wir sind unglaublich froh, ihn und seine Gitarre wieder bei uns begrüßen zu können, und wir freuen uns ebenso auf euch alle! Kekse, Liebe, Poesie und Kurzgeschichten - eine nobelpreisverdächtige Kombination, die euch den November ans Herz tackern wird! Einlass wie jedes Mal ab kurz vor 20 Uhr, Beginn ab kurz nach 20 Uhr.

Inselslam am 16.10.

"Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
  Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
  und auf den Fluren laß die Winde los."

Auch wenn sich die Blätter bunt färben, sind wir für euch da, um euch mit Worhülsen einzuspinnen gegen die Kälte und mit warmen Gedanken anzuheizen. Der Insleslam läd wieder eine zur Oktoberausgabe am 16.10. auf die Insel der Jugend. Los geht es wie gewohnt um 20:00 Uhr.

Dieses Mal als Feature mit dabei eine ganz große Überraschung selbst für uns: Hauke Prigge. Unser Ruf eilt uns vorraus und so will dieser Slampoet uns und euch mit seinen Texten beglücken. Wir sind gespannt!

Wer sonst mitmachen möchte auf unserer kuscheligen Bühne kann das gerne tun. Wir haben wie immer unsere genialgute offene Liste und für alle die sich trauen gibt es Keckse und Freibier. Alle anderen sind für gerade mal 3€ mit dabei.
Wir freuen uns auf euch!