Inselslam am 19.12.2012

Ho Ho Ho! Das Jahresendfest steht an, und auf der Insel der Jugend wird geslammt, bis die Glocken läuten! Die offene Liste freut sich auf Dichterinnen und Dichter (und hat da auch schon ein paar auf der Liste stehen), die sich diesen Monat auch alle ein Geschenk mitnehmen können. Warum? Weil wir Hippies sind! Zudem gibt es einen begabten Bartträger als Featured Artist: TOBIAS HEYEL aus der Stadt mit ohne unterirdischem Bahnhof, bissig und poetisch, messerscharf und unterhaltsam - ganz ehrlich, den schenken wir uns selbst. Weil wir es können. Und ihr werdet gleich mit beschert. Ho Ho Ho!

Inselslam am 21.11.2012

Der Herbst ist da - jene Zeit, in der sich die Insel der Jugend in dichte Nebelschwaden hüllt und darauf wartet, von abenteuerlustigen, unerschrockenen Entdeckerinnen und Entdeckern im Treptower Park gefunden zu werden. Wenn es draußen kalt wird, wird es drinnen umso kuschliger: Wir rücken zusammen und erzählen uns Geschichten! Als Featured Artist diesen Monat haben wir einen ganz besonderen Gast gewinnen können: Daniel Hoth, einer der ganz großen Autoren dieser Stadt (und, seien wir ehrlich: einer der ganz großen Autoren dieses Landes) wird uns mit seinem Können verzaubern. Nehmt ein bisschen Geld mit, denn glaubt uns: Ihr werdet seine neue (fantastische!) CD kaufen wollen, damit der Herbst auch bei euch daheim erträglicher wird. Neben dem Featured Artist gibt es wie jeden Monat die offene Liste, für die sich ebenfalls bereits Slam-Prominenz angemeldet hat: Mit Max Kennel wird der amtierende bayerische Meister am Wettbewerb teilnehmen - sofern er den Weg durch den Treptower Park findet. Wer damit weniger Probleme hat, kann sich gerne für die offene Liste anmelden und für Freibier, Kekse und Liebe ins Rennen gehen. Ob alter Hase oder Debütant - wir heißen euch auch im November mit offenen Armen willkommen!

Inselslam am 17. Oktober

Der wunderschöne Sommer ist wohl endgültig vorbei, dafür beginnt der Herbst auf der Insel gleich ganz groß: Mit PAUL WEIGL haben wir den amtierenden Kreuzbergslamchamp aus dem Westen rübergeholt und stellen ihn als Featured Artist eine halbe Stunde lang ins Intershopfenster, bevor er dann im November bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Heidelberg und Mannheim (13.-17.11.) am anderen Ende der Transitstrecke antreten darf. Glückwunsch dazu von unserer Seite!

Als wäre das nicht allein schon Grund genug, um ins rauschende, bunte Blättermeer im Treptower Park einzutauchen und den Weg zur Insel auf sich zu nehmen, gibt es natürlich wieder unsere offene Liste, welche sich über neugierige Neueinsteigerinnen ebenso freut wie alte Hasen. Wir haben 7 Minuten für eure Texte, Liebe und Kekse und Freibier gibt es ebenso. Anmeldung via Mail oder einfach vorbei kommen...

Inselslam am 19.09.


Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen, doch der Insel Slam noch lange nicht! Kommt zu uns auf die Insel der Jugend und genießt die letzten warmen Tage. Mit ausklingendem karibischen Feeling erwarten euch auch dieses Mal Wortgewalten und Poesieergüsse, um euch - je nach Bedarf - das Gemüt zu kühlen oder die Stimmung anzuheizen! 

Außerdem: Insel Slam goes Drag! Denn als Featured Artist bezaubert uns diesmal das wunderbare Cathrinsche. Sie lässt ihre Pailletten und Gesichtsmuskeln entgleisen, und das alles ganz wunderbar :-) 

Willkomen seid ihr natürlich alle! Für gerade mal 3€ seid ihr dabei. Wie immer gibt es natürlich auch unsere legendär gute offene Liste für Kurzentschlossene. Den Mutigen winken wie immer Freibier, Kekse und Liebe!

Inselslam, 15.08.2012

Berlin ist eine wunderschöne Stadt, und das spricht sich bekanntermaßen ja auch herum. Wir finden das super und sagen im August: Hallo, liebe Slam-Touris! Nicht weniger als vier herumreisende Poetinnen und Poeten, vom Bodensee bis zur Nordseeküste, finden den Weg an die Gestade der Spree, wo hinter sieben Bergen der Inselslam zum Fest lädt, auf dass die Glühwürmchen in den Büschen und Bäumen des Treptower Parks sich an unseren Worten laben können. Featured Artist ist STRENG GEHEIM, aber alles andere verraten wir euch gerne:
Eintritt: 3 Euro
Beginn: 20 Uhr
Ort: Insel der Jugend, Berlin
Ort für diejenigen, die das googlen müssen: Alt-Treptow 6, Berlin (und dann etwas nach Norden schauen)
Offene Liste: Noch einige Plätze frei - Voranmeldung über inselslam (at) kulturalarm dann kommt ein punkt und dann com oder unsere Facebook-Seite www.facebook.com/inselslam

Inselslam, 18.07.

Drückt der Wetterfee die Daumen, damit es am 18. Juli Open Air klappt, denn wir haben die Großmeister des alten und ehrwürdigen Ordens der Musikalisch Untermalten Wortkunst am Start: B R O C A   A R E A L !
Mit ihren eigenen Worten:
Liveliteratur im Songformat und gesprochene Songtexte, begleitet von harten Beats, reduzierten Flächen und eigenwilligen Samples. Dabei entsteht kein beliebiger überladener Mix aus den hippen Elementen Spoken Word und Electro. Vielmehr eine wohlüberlegte Umsetzung der anarchischen Texte des Berliner Poeten Wolf Hogekamp, der sich humorvoll mit der alltäglichen Liquidierung der Metaphysik und den gängigen Exit-Strategien aus neoliberalen Kaffeekränzchen befasst.
Die elektronischen Ergebnise von Lino Ziegel und Wolf Hogekamp klingen mal noisy und mal jazzy,mal nach dem Postpunk der 80er und mal nach einem verschallerten Sonntagmorgen in einem dunklen Berliner Club. Die Liveperformance von Broca Areal ist lieber ungeschliffen als totproduziert, lieber authentisch als affektiert. A teutonic electronic act!
 “Could someone please ask Broca Areal to stop having sex with my ears? ” - ein Tourist in Berlin.
 Das ist die Umrandung für die Poetinnen und Poeten auf der offenen Liste! Für ebenjene Vortragswilligen: Es gibt Bier, Kekse, Liebe und natürlich freien Eintritt. Für alle anderen: 3 Euro Eintritt. Für beide: Um 20 Uhr geht's los! (und bei schlechtem Wetter sind wir in der Insel, das ist ja auch schön)

Inselslam 19.06.

...ist zugegebenermaßen schon vorbei, aber es war sehr schön: Lesebühneske Erfahrungen mit Jacinta Nandi und den Poetinnen und Poeten von der offenen Liste, während draußen die Welt ein bisschen unterging. Nächstes Mal klappt es dann aber hoffentlich mal mit Open Air im Garten :-)

Inselslam 16.05,

Die Insel schweigt, doch wir nicht!
Wie jeden dritten Mittwoch im Monat versammeln sich auch im Mai talentierte Poet*Innen auf der Insel der Jugend um für Ruhm, Ehre, Keckse und Überraschungen mit ihren puren Wortgewalten zu streiten. Wie immer sind auch alle Kurzentschlossene und Neulinge gern gesehen. Sie werden von unserer offenen Liste bereitwillig angenommen.
Anheizen wird euch dieses Mal außerdem noch Sarah Bossetti, die mit ihren humoristischen Betrachtungen auf die Welt eure Apfelherzchen höher schlagen lassen wird.
Beginn ist wie immer um 20 Uhr, Eintritt gerade mal 3€.
Wir freuen uns auf euch.
Habt Spaß!

Inselslam 18.04.

Wir tanzen in den Mai! Und da wir sehr viel ausgiebiger tanzen wollen als sonst wer, fangen wir damit schon am 18.04. um 20 Uhr auf der Isnel der Jugend an. Nicht nur Wortergüsse von gestandenen und gerade erst erstehenden Poetenseelen und Storytellern werden uns in Wallung bringen, nein, es gibt Poetry Slam von feinsten und noch dazu spielt Jan Koch für uns auf, Liedernacher mit Herz. Wenn der bei euch keinen Frühlingsgefühle erweckt, dann seid ihr bereits tot.
Für leppische 3€ könnt ihr euch an dem Ganzen erfreuen :)
Wie immer gibt es die genial-offene Liste für spontan entschlossene, Keckse sowie Freibier für auftretende PoetInnen und einen wunderschönen Preis.
Kommt vorbei und habt Spaß!

Inselslam 21.03.

Es wird Frühling und ganz Berlin zieht es auf die Insel der Jugend um über die Brücke der Liebe hinweg zu flanieren und die Sonen zu genießen oder um auf den Weg dorthin Altlasten wie eine verflossene Beziehung in der Spree zu evrsenken. Wie immer das bei Euch aussieht, Ihr seid herzlich willkommen am 21.03. um 20 Uhr auf der Isnel der Jugend. Für einen kleinen Obulus von gerade mal 3€ lassen wir Euch sogar rein ;)
Mit dabei als Featured Artist: Tobi Glufke, der reisefreudige Hallenser ohne Berührungsängste, landet an der Insel an und gräbt seine schmutzigen Schatztruhen aus.
Ansonsten beglücken Euch, alle poesiewilligen und texteschleifenden Personen Berlins. Gerne auch Neulinge. Wie immer gibt es die genial-offene Liste und Keckse sowie Freibier für auftretende PoetInnen.
Kommt vorbei und habt Spaß!

Inselslam 15.02.

Berlin erfriert!
Und wir steigen in den Turm der Insel, um auf die vereiste Welt zu blicken und drinnen den PoetInnen des Abends zu lauschen, die für uns warme Worte und gemütliche Gedichte parat haben und vielleicht auch den ein oder anderen tiefgefrorenen Text. Wer euer Herz zum Schmelzen bring das entscheidet ihr.
Für etwas transatlantisches Klima sorgt Paul Salamone, der auf jeden Fall auch viel Humor und englisch-deutsche Wortverdrehungen beisteuert. Eintritt dafür sind wie gewohnt 3€, Beginn ist um 20 Uhr auf der Insel der Jugend.
Bietet sich auch idealerweise an einen Tag nach Valentinstag auf romatischen Wege, vielleicht doch noch wieder alles zu kitten ;) Vielleicht gerade mit einem Text? Gelegenheit auch für Frischlinge gibt unsere genial-gute offene Liste. Den teilnehmenden PoetInnen winken Ruhm, Bier und Keckse.
Wir freun uns auf euch.

Inselslam 18.01.

Nachdem zwei Wochen ungefähr reichen dürften, um sich vom Jahreswechsel zu erholen, seid ihr herzlich eingeladen eure ersten aufnahmefähigen Stunden des Jahr auf der Insel zu verbringen. Wir bitten um eure Aufmerksamkeit für Conserve, den berlineigenen Wortverdreher und Sprachkünstler, der nicht nur intellektuell was auf dem Kasten hat, sondern auch mit Körpereinsatz zu begeistern weiß (was man auch bei den Stadtmeisterschaften im Dezember gesehen hat)! Ansonsten kann sich jede/r willige PoetIn auf der offene Liste zum Wettbewerb eintragen. Es winken Ruhm, Ehre, Freibier und die Reste der Silvestersnacks. Beginn ist wie immer um 20 Uhr. Kommt oder ihr habt's verpasst!